TransitionTownLogo

Murger Zukunftsgespräche

Die Murger Zukunftsgespräche sind eine Aktivität der Areitsgruppe EIN GUTES LEBEN von MURG IM WANDEL. In einer lockeren Folge stellen wir in Vortragsveranstaltungen unterschiedliche Aspekte der Frage nach einem ‚Guten Leben‘, einem bürgerschaftlichen Mitgestalten unserer Zukunft, vor und wollen damit zum Nachdenken, zur Diskussion und zum Handeln anregen.

ReferentInnen sind entweder Menschen oder Gruppierungen, die auf dem jeweiligen Gebiet aktiv sind und Erfahrungen gesammelt haben, die sie weitergeben. Oder aber, Autoren und Wissenschaftler, die über die entsprechende Thematik publiziert haben.

Eingeladen sind Menschen nicht nur aus Murg, sondern aus der gesamten Region. Wir wollen damit die über unsere Gemeindegrenze hinausgehende Vernetzung im Austausch und im Handeln fördern.
Natürlich freuen wir uns, wenn sich bei den Abenden Menschen begegnen, die sich dann zusammen an konkrete Projekte machen.

Kommende Veranstaltungen

Bisherige Veranstaltungen

  • November 2013: Thema: Gemeinwohlökonomie. Referent: Christian Felber, Publizist aus Wien.
  • Februar 2014: Thema: Urbanes Gärtnern, Solidarische Landwirtschaft, Permakultur. Referenten: Garteninitiative von Transition Town Freiburg.
  • Mai 2014: Thema: Mehr als nur Wohnen/ Mehrgenerationenwohnen. Referenten: Ulrike Reichert, Projekt Beginenhof, Schopfheim / Bernd Friebe, Wohngenossenschaft Gartenstrasse, Waldshut / Peter Schürch, Architektengruppe Halle 5, Bern.
  • 19.09.14 00:00: Zum Thema Postwachstumsgesellschaft. Referent: Prof.Niko Paech Universität Oldenburg Wissenschaftler und Autor.
  • 12.11.14 00:00: Thema: Gutes Leben im ländlichen Raum. Referenten: Thekla Korhummel, ‚ Attraktives DorflebThema: Gutes Leben im ländlichen Raum.en‘ Stühlingen-Mauchen, Jürgen Wittneben, ‚Lebendiges Oberhof‘, Murg-Oberhof, Dr. Ulrich Wüst, Bürgerverein, Staufen-Grunern
  • 01.03.15 00:00: Repaircafé: Reparieren statt Wegwerfen. Referenten: Raffael Wuethrich, Konsumentenschutz Schweiz, Bern/ Luisa Lindenthal , Verein 48grad sued, Emmendingen/ Lothar Herrmann und Albert Gothe, Repaircafé Kesselhaus, Weil
  • 02.04.15 00:00: Wie wollen wir leben?, Vom Bruttosozialprodukt zum Bruttosozialglück", Vortrag mit Ute Scheub und Annette Jensen
  • 08.10.15 19:00: Murger Zukunftsgespräche zum Thema Zeitbank. Referenten: Ingrid Engelhardt, Spes Freiburg.
  • 12.11.15 19:00: Strom geben – Strom nehmen: Für eine neue Kultur im Umgang mit Energie. Referent: Justus Schütze, Mitbegründer von buzzn.net und Localpool.de
  • 27.01.16 19:00: Murger Zukunftsgespräch mit Prof. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Co-Präsident Club of Rome
  • 02.06.16 19:30: Vortragsabend mit Christoph Pfluger, Autor und Herausgeber des ZEITPUNKT
  • 27.10.16 19:00: Murger Zukunftsgespräch mit Referent Enno Schmidt, gesellschaftlicher Vordenker, Aktivist, Künstler.
  • 17.11.16 19:00: Ein Abend mit dem Autor Lorenz Marti in der Barockkirche St. Leodegar und Marzellus in Murg-Hänner
  • 30.03.17 20:00:

    „Großes“ Murger Zukunftsgespräch mit Prof. Klaus Töpfer, u.a. ehem. Bundesumwelt- Minister, Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) und Unter-Generalsekretär der Vereinten Nationen. Mehr Infos im Februar

  • 26.10.17 19:30 - 26.10.17 21:00:

    'Unsere Zukunft sind wir selbst!'
    Bürgerbeteilgung an Planungs- und Entscheidungsprozessen in unseren Gemeinden.  Eine Win-Win Situation.
    Referent: Hannes Wezel, Staatsministerium Baden-Württemberg.

    Die Bundestagswahl liegt wenige Tage zurück.
    Es ist überdeutlich geworden: Wir erleben eine zunehmende gesellschaftliche Polarisierung und Destabilisierung.
    Gleichzeitig wachsen die Herausforderungen auch für Städte und Gemeinden.
    Es geht um unsere eigene Zukunft dort, wo sich der wichtigste Teil unserer Leben abspielt.
    Unser bürgerliches Engagement und unser aktives Mitgestalten ist unverzichtbar für eine politisch, sozial und ökologisch nachhaltige Entwicklung unserer Gemeinwesen.

    Ein Blick in die Welt zeigt: Dass wir uns einmischen und mitgestalten können ist ein riesiges Privileg. Damit tragen wir auch Verantwortung für die Zukunft. Unserer eigenen und der unserer Nachfahren.
    Die gute Nachricht: Wir Bürgerinnen und Bürger können etwas bewirken. Und es kann Freude machen, spannend und erfüllend sein.

    Eingeladen sind neben Bürgerinnen und Bürgern auch kommunalpolitische Verantwortungsträger/Innen. Wir versprechen mehr als nur einen interessanten Abend. Der Vortrag gibt Impulse, praktische Beispiele und Anregungen, wie Sie das Leben vor Ort in ihren Gemeinden positiv mitgestalten können.

    Weiterführende Links zu Hannes Wezel:
    Beteiligungsportal der Landesregierung Baden-Württemberg
    Allianz für Beteiligung Baden-Württemberg
    https://www.politaktiv.org/blog/-/blogs/testbeitrag

  • 22.03.18 19:30 - 22.03.18 21:30:

    Wie wir Menschen uns in unsrer Gemeinde Zuhause fühlen
    Referent: Fabian Schlatter von Nebenan.de, Nürnberg.

    im Schmiedledicksaal, Schmiedeäcker 5, 79730 Murg-Hänner

    In guten Nachbarschaften zu leben ist schwieriger geworden: Wir kennen unsere Nachbarn immer weniger, man trifft einander seltener und wir wissen fast nichts voneinander. Etwas zusammen unternehmen, austauschen, besprechen, feiern, sich gegenseitig zu unterstützen … ein Geben und Nehmen zwischen uns Nachbarn – wie geht das noch?
    Starke und lebendige Nachbarschaften wirken im Kleinen und für jeden Einzelnen. Sie verbessern unsere Lebensqualität dort, wo wir die meiste und wichtigste Zeit verbringen.

    www.nebenan.de ist eine lokale und private Nachbarschaftsplattform. Sie steht allen offen, die Freude an einer lebendigen und sich unterstützenden
    Nachbarschaft haben.
    ‚Wir möchten, dass sich die Menschen in ihrer Straße und in ihrer Gemeinde Zuhause fühlen und aus Fremden Nachbarn werden.‘

    Der Referent stellt das Modell von Nebenan.de vor, berichtet über die bisherigen Erfahrungen und gibt Anregungen für die Umsetzung des Konzepts in unserer
    Region.

    Unsere Zukunft sind wir selbst!

    Wir laden Sie und Ihre Nachbarn, Nachbarinnen herzlich zu diesem Abend ein. Im Anschluss an das Referat ist Zeit für Austausch und Diskussion bei Brezeln, einem
    Bier, Wein oder auch Wasser.
    Wir bitten um Anmeldung. Eintritt frei. Spenden zur Deckung unserer Unkosten sind willkommen.

    Murg im Wandel, info@murgimwandel.de, 07763 8899

    Flyer zum Download